Ihre Kandidatin
Für Büßleben, Daberstedt, Dittelstedt, Egstedt, Herrenberg, Melchendorf, Niedernissa, Rohda (Haarberg), Urbich, Waltersleben, Wiesenhügel und Windischholzhausen
Rp2

Sehr geehrte Wähler und sehr geehrte Wählerinnen,

am 27. Oktober 2019 finden die Landtagswahlen statt. Mit Ihrer Stimme entscheiden Sie, wer in den nächsten 5 Jahren Ihre Interessen und somit Erfurt-Südost im Thüringer Landtag vertritt. Der Wahlkreis 27 Erfurt IV ist eine lebendige Mischung von dörflicher Struktur, Wohngebieten mit dichter und lockerer Bebauung und Gewerbegebieten.

Anfang des Jahres habe ich mich dazu entschieden, als Direktkandidatin für diesen Wahlkreis anzutreten. Diese Entscheidung ist mir nicht leichtgefallen, denn falls ich ein Landtagsmandat erlange, kann ich nicht mehr als Professorin für Wirtschaftsinformatik tätig sein. Aber die Menschen in diesem Wahlkreis waren es letztendlich, die mich überzeugt haben.

In den letzten Wochen habe ich die einzelnen Stadtteile besucht, viele Gespräche geführt und vieles über die Sie als Bewohner erfahren. Ihre Probleme, Wünsche, Ideen und Anregungen habe ich aufgenom­men und mit Ihnen diskutiert. Die Forderung nach gleichwertigen Lebensverhältnissen darf nicht zu einer Gleichmacherei führen. Die Entscheidung für eine lebhafte Innenstadt oder einen dörflichen Ortsteil wird vielmehr bewusst getroffen. Aber alle Bürger und Bürgerinnen brauchen dieselben Zugänge zu Bildung, Arbeit, Gesundheitsversorgung und Kultur. Und zwar unabhängig vom Wohnort.

Mein Wunsch ist es, Ihnen auch in den nächsten 5 Jahren zuzuhören, Lösungen oder Verbesserungen gemeinsam mit Ihnen zu entwickeln und Ihre Interessen im Thüringer Landtag zu vertreten.

Ihre Regina Polster

.